6. Kammerkonzert
Dienstag | 14. März 2017 | 20:00 Uhr
Rhein-Mosel-Halle
ENSEMBLE FOURSCHLAG
Percussion-Quartett

SchlagArtig - die Kunst des Rhythmus: Ein Konzert, das nicht nur das Ohr, sondern auch das Auge anspricht: die Zuschauer erwartet eine regelrechte „Percussion-Show“. Musikalisches Können, Gestaltungswille, Phantasie und Ausdruckskraft verbinden die vier Musiker des Ensembles FourSchlag zu einer außergewöhnlich faszinierenden Klangsprache. Stilistisch flexibel und mit höchstem kammermusikalischem Anspruch versteht sich das Ensemble mit Sakiko Idei (Trier), Hans Rudolf (Philharmonisches Orchester Trier), Akiko Shimizu und Michael Zeller (Rheinische Philharmonie Koblenz) dabei durchaus als künstlerischer Grenzgänger; immer jedoch darauf bedacht, verständliche Wege in neuen musikalischen Welten zu beschreiben. Ein Konzerterlebnis, das fesselt und verführt: von archaischen Klangräumen bis zu feinsten Strukturen, von der Wiedergabe präzise notierter Partituren über Improvisationen bis hin zu szenischen Elementen.

Mit Werken von Komponisten, die in Kammerkonzerten seltener auftauchen, z. B. David Langs „the so-called laws of nature“, David Skidmores „Ritual Music“ oder „Marimba Spiritual“ von Minoru Miki.