Sonntag | 18. März 2018 | 17:00 Uhr

Artis Piano Ensemble

Ensemble zu acht Händen an zwei Konzertflügeln

sowie

Takuya Taniguchi · TrommeL

 

2012 gründete die Pianistin Tomoko Ichimura, in Kawasaki geboren und inzwischen in Koblenz ansässig und gefeiert, zusammen mit den drei japanischen Pianistinnen Miyuki Yoshii, Reiko Kanai und Ari Kani das ARTIS Piano Ensemble: ein Klavier-Ensemble zu acht Händen, das inzwischen auf Tourneen durch Japan, Asien und Deutschland große Erfolge verbuchen kann.

Takuya Taniguchi ist japanischer Trommel-Meister der Wadaiko: Wa bedeutet "Harmonie" und steht für Japan als Land der Harmonie; Taiko bedeutet "dicke Trommel"; zusammen 'Wadaiko'.

Takuya ist einer der berühmtesten Solo-Trommler Japans, der mit seiner Kunst Brücken zwischen der japanischen Taiko-Trommel-Tradition und den verschiedenen Kulturen der Welt schlägt.

 

Auf dem Programm stehen Werke und Transkriptionen für zwei Klaviere zu acht

Händen und Taiko Trommel von

Bedřich Smetana: Rondo C-Dur für 2 Klaviere zu 8 Händen

                              Sonate e-Moll für 2 Klaviere zu 8 Händen

                             ‚Moldau‘ für 2 Klaviere zu 8 Händen, Transkription: Julia Schiegnitz 

Alexis-Emmanuel Chabrier:  ‚España‘ für 2 Klaviere zu 8 Händen, Transkription: Camille Chevillard 

Mack Wilberg:  Fantasy on Themes Bizet's Carmen für 2 Klaviere zu 8 Händen 

Jun Nagano: ‚Die Reise‘ für 2 Klaviere zu 8 Händen 

Takuya Taniguchi:  ‚Akane Sasu‘ Improvisation für Taiko-Trommel 

Sana Fujimori: ‚Haru no Umi‘ für 2 Klaviere zu 8 Händen und Taiko-Trommel